Es gibt heutzutage viele Festivals, bei denen man gut unterhalten wird und von seinem tristen und langweiligen Alltag Ablenkung suchen und finden kann. Es gibt dabei aber nur wenige Events, bei denen man nahezu in einer anderen Welt versinkt. Eine dieser seltenen Ausnahmen ist das Pullman City, ein Country-Festival der ganz besonderen Art. Wir stellen es Ihnen in diesem Artikel näher vor und liefern Ihnen alle wichtigen Informationen.

So findet das Festival einmal im Jahr in der einzigen lebenden Westernstadt Deutschlands statt, der so genannten Pullman City. Diese befindet sich in der kleinen Stadt Eging am See. Hier wurde vor einigen Jahren ein Freizeitpark mit einem Erlebnispark errichtet, der in allen Details das Leben im wilden Westen nachbildet. Der Park liegt dabei idyllisch direkt am Naturpark Bayerischer Wald und lässt die Besucher in eine ganz andere Welt eintauchen. Erreichen kann man ihn über die A 3 zwischen den beiden Städten Deggendorf und Passau.

Bereits im Jahr 1997 konnten die ersten Besucher hier den wilden Westen hautnah erleben. Besonders lohnt sich der Besuch aber zur Zeit des großen Country-Festivals. So wird hier einmal im Jahr auf verschiedenen Bühnen Live-Musik der allerbesten Qualität geboten. Die Hudson Bay ist eine Bühne direkt an der rustikalen Taverne, die im Tal der Stadt angesiedelt ist. Darüber hinaus wird auch in der Mainstreet, der Hauptstraße des Ortes auf einer Bühne Country gespielt. Ergänzt wird das reiche Programm dann noch durch Events in der Showarena, die bei schlechtem Wetter Schutz vor Nässe und Kälte bietet. Daneben kann man auch in die Music Hall gehen, wo schon berühmte Stars wie Dave Dudley oder auch die Bellamy Brothers live aufgetreten sind und dem Publikum unvergessliche Abende und Momente bescherten.

Das nächste Pullman City Country-Festival findet vom 11. bis 14. Juli 2019 statt und lädt alle Freunde des Country herzlich ein.