Country Star geht auf Sendung

Freunde der amerikanischen Country Musik haben es in Deutschland aktuell nicht gerade leicht. So haben viele Radiosender in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt die Musik aus ihrem Programm verbannt. Wenn überhaupt, werden noch moderne Bands wie The BossHoss gespielt, aber auch sie sind äußerst selten zu hören. Nun hat eine Neuigkeit bei vielen Fans des Country in Deutschland für Aufsehen gesorgt: Es soll einen neuen Sender geben, der über das Internet empfangen werden kann. Unter dem Namen Country Star soll hier quasi rund um die Uhr nur Country gespielt werden. Wir berichten in diesem Artikel ausführlich über den Sender und liefern Ihnen dabei alle wichtigen Details.

Das letzte Jahr war dabei kein gutes Jahr für Country-Freunde. So stellten die beiden Sender WDR 4 und SWR 4 die wöchentlich laufende Country-Sendung ein. Ersatz gab es nicht und so blutete vielen Fans das Herz. Hinzu kam die Tatsache, dass sich nach 35 Jahren auf Sendung auch Doc Schulze beim Sender Euroherz verabschiedete.

Es gibt jedoch nun wieder Hoffnung für die Fans. So ist Country Star seit dem 1. April 2018 offiziell auf Sendung. Ziel des Senders ist es, die besten Hits von heute und damals zu spielen und damit möglichst viele Hörer für das Programm gewinnen zu können. Dazu werden auch wichtige News aus aller Welt verbreitet und natürlich die wichtigsten Informationen aus der Country-Szene rund um den Globus.

Der Sender ist damit der erste, der es wagt, rund um die Uhr Country zu spielen. Ob das Konzept dabei aufgeht, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen müssen. Wie der Sender aber verlauten ließ, liefen die ersten Wochen äußerst gut und man kann davon ausgehen, dass Country Star sich in einiger Zeit eine feste Klientel erspielt, die dem Sender treu ergeben ist und ihn häufig hört. Es wäre ihm auf jeden Fall zu wünschen.

Leave a Reply